Die Geschichte der Weltausstellungen
|
[Alle Weltausstellungen]
|
[Home(EXPO 2000)]
 1 


Copyright: SolŠ-Morales 1993, S. 25

Offizielle Bezeichnung: Exposición Internacional de Barcelona

Thema: Industrie, Kunst und Sport

Dauer: 20. Mai 1929 - 15. Januar 1930, Eröffnung am 19. Mai durch König Alfonso XIII.

Ort: Park des Montjuich

Fläche: 118 Hektar

Wahrzeichen: El Palacio Nacional (mit der Ausstellung über die Kunst in Spanien mit 3.000 Exponaten), EL Pueblo Español (ein traditionelles spanisches Dorf), der Deutsche Pavillon (Architekt: Ludwig Mies van der Rohe)

Organisation:
Schirmherrschaft: König Alfonso XIII.
Exekutivausschuss ( Leitung: Marqués de Foronda)
Ehrenausschuss (Leitung: Bürgermeister von Barcelona )
Beratender Ausschuss
Königlicher Generalkommissar: Albert Henri Marie de Bourbon e de Castellvi
Architekten: Pedro Domenech (Chefarchitekt), Josep Puig y Cadafalch, Lluis Domenech y Montaner

Teilnehmer: 14 europäische Nationen und private, internationale Aussteller

Aussteller: 1.714

Exponate: 12.900

Kosten: 130.000.000 Peseten (= 25.000.000 Dollar)

Finanzierung : Stadt Barcelona und Staat.
Zuschüsse des Staates: 10.000.000 Peseten

Klassifikation: 18 Gruppen und 116 Klassen, Unterteilung in drei thematische Sektionen: Industrie, Kunst in Spanien, Sport

Preise: 1.175 Preise, davon 655 Grand Prix

Kategorie: Internationale Ausstellung zweiter Kategorie


deutsch | english
1851 | 1862 | 1867 | 1873 | 1876 | 1889 | 1893 | 1900 | 1904 | 1929 |
1933 | 1937 | 1939 | 1958 | 1962 | 1967 | 1970 | 1992 | 1998 | 2000
Die Weltausstellung 1929-1930 in Barcelona
 
Jahr: 1929Stadt: BarcelonaLand: Spanien
Dauer: 20. Mai 1929 - 15. Januar 1930

 

 

Printversion - Click Here