Die Geschichte der Weltausstellungen

Die Weltausstellung 1876 in Philadelphia
Die erste groÃče Weltausstellung in Amerika


Jahr: 1876
Stadt: Philadelphia
Land: USA
Dauer: 10. Mai - 10. November 1876
 1 


Copyright: McCabe 1876, S. 53
Einleitung

Für die erste große Weltausstellung in Amerika hatte sich ihr Chefplaner Hermann Josef Schwarzmann eine einschneidende Neuerung einfallen lassen. Erstmals wurden die Exponate nicht in einem einzigen Zentralgebäude gezeigt, sondern nach Sachgruppen aufgeteilt in fünf Hallen präsentiert. Dazu kamen an die 200 Pavillons für die US-Bundesstaaten, ausländischen Nationen und Firmen. Im landschaftsgärtnerisch reizvoll gestalteten Fairmount Park wurden eher konventionell konstruierte Eisen-Glas-Hallen errichtet, die eine Fülle technischer Innovationen beherbergten. So beeindruckte die bei der Eröffnung der Weltausstellung durch den amerikanischen Präsidenten und den brasilianischen Kaiser in Gang gesetzte riesige Corliss-Dampfmaschine, mit der alle anderen Geräte in der Maschinenhalle betrieben wurden.


EXPOSEEUM - Das Weltausstellungsmuseum, Hannover, Expo Plaza 11
Geöffnet jeden Sonntag von 11 bis 16 Uhr