Zurück      Die Teilnehmer

Venezuela

Eine Blume für die Welt


Nation: Venezuela
Nationentag: 08.07.00

 

 

  Länderinfos
Naturschutzgebiete und Nationalparks nehmen 15 Prozent der Fläche Venezuelas ein. Flora und Fauna des südamerikanischen Landes sind äußerst vielfältig. Der Schutz dieses Artenreichtums und die riesigen Wasser- und Energiereserven des Landes stehen im Mittelpunkt der venezolanischen Präsentation im Pavillon "Eine Blume Venezuelas für die Welt".

Das Gebäude wird von einer 18 Meter hohen Blüte überragt. Ihre zehn Meter langen Blätter werden je nach Wetterlage auf- und zugeklappt. Die Präsentation selbst ist ein Beispiel für die biologische Vielfalt des Landes: Tausende tropische Pflanzen und zahlreiche exotische Fische sind Teil der Ausstellung im gläsernen Pavillon. Die Architektur erinnert mit ihren vier Terrassen an einen "Tepuy", einen für das Dreiländereck Venezuela-Brasilien-Guyana typischen Tafelberg.

ESSEN & TRINKEN

Fische - zum Ansehen im, zum Essen vor dem Pavillon

Specials
"Arequ" - Teigtaschen mit Fleisch-, Käse- Rindfleisch-, Tunfisch- oder Huhnfüllung
Tunfischsalat
Frittierter Fisch

Nachspeise
dievrse Kuchensorten

Getränke
Venezolanischer Kaffee, Kakao und Tee
Orangen-Likör