Zurück      Die Teilnehmer

Syrien

Das Damaszener Haus


Nation: Syrien
Nationentag: 11.10.00

 

 

  Lšnderinfos
Das Haus ist voll klimatisiert. Sein Wohnzimmer öffnet sich zu einem Innenhof mit Brunnen, der Duft von Jasmin und Orangenblüten weht herein. Dicke Mauern isolieren, die sorgfältig angeordneten Fenster lassen Licht aber keine Hitze herein. Mosaike schmücken die Böden. Wände und Möbel sind mit wertvollen Intarsien verziert. Der syrische Pavillon lässt die berühmte "Gerade Straße" in Damaskus entstehen, in dem das traditionelle Damaszener Haus bis heute zu finden ist.

Damaskus war schon eine alte Stadt, als Rom gegründet wurde. Mehr als 5.000 Jahre soll sie bestehen. Syrien unternimmt große Anstrengungen, um dieses Erbe der Menschheit zu schützen und zu bewahren. Als Beispiele hierfür werden die Arbeiten an den Zitadellen von Aleppo und Damaskus vorgestellt. Das zweite große Thema der Ausstellung ist die Rehabilitation und Bewässerung der Halbwüsten und Steppen, die etwa die Hälfte des syrischen Staatsgebiets ausmachen.