Zurück      Die Teilnehmer

Tschechische Republik

Eine Kapelle mit Königskrone


Nation: Tschechische Republik
Nationentag: 07.06.00

 

 

  Länderinfos
Es herrschen Stille und Dunkelheit im Pavillon. Hier und da erhellt ein kleiner Lichtkreis Details. Plötzlich erschallt laute Musik, Weihrauchduft durchströmt den ganzen Raum, alles ist hell erleuchtet: Sie stehen mitten in der virtuellen Kopie der Kapelle des Heiligen Kreuzes auf der Burg Karlstein nahe Prag. Vor Ihnen liegt eine Kopie des Heiligen Kreuzes und der tschechischen Krone König Karls des Vierten.

Unter König Karl entwickelte sich im 14. Jahrhundert das kulturelle Zentrum Europas in Tschechien, damals hieß es Böhmen. Er gründete die erste Universität nördlich der Alpen, holte bedeutende Maler, Musiker und Wissenschaftler an seinen Hof, förderte Bürgertum und wirtschaftliche Entwicklung. Die Kapelle diente ihm als Schatzkammer für die Kroninsignien. Sie ist Symbol für das kulturelle Erbe Tschechiens.

Das Land stellt in seinem Pavillon die kulturelle Blüte zur Zeit Karls des Vierten den Themen Kommunikation, Bildung, Umwelt und Entwicklung der Gegenwart gegenüber.

ESSEN & TRINKEN

Exquisit: die Klassiker der böhmischen Küche

Specials
Rindsragout nach Altböhmischer Art mit Karlsbader Knödel und Semmelknödel 
Damhirschsteak "Zidlochovice" mit Kartoffelkroketten und Obst
Auswahl an frischgeräucherten Fischen: Forelle, Aal, Spiegelkarpfen mit zarter Dillsauce
Zander poschiert mit frischen Spinatblättern und Kartoffelpüree
Prager Schinken mit Apfelkren, Pflaumensauce, tschechischem Senf und Kartoffeln 
Fasan gebraten mit rotem Preiselbeerkraut und Pflaume gefüllt mit Gänseleberpüree
Palatschinken mit Quarkcreme und frischem Obst

Nachspeisen
"Kolatschen" nach mährischer Art