Zurück      Die Teilnehmer

Rumänien

Eine europäische Rhapsodie


Nation: Rumänien
Nationentag: 08.09.00

 

 

  Länderinfos
Rumänien ist ein Land mit vielen Gesichtern. Wie in einer Rhapsodie haben verschiedene europäische Kulturen die nationale Identität der Rumänen gebildet.

Im Inneren des von Pflanzen überwucherten Pavillons komponiert eine Welt aus symbolischen Landschaften eine Rhapsodie aus architektonischen und künstlerischen Formen sowie kulturellen Veranstaltungen. Das symbolische Fließen der Donau auf einer Glaswand entlang eines "horizontalen Waldes" führt zu einem "Berg" in der Form eines Amphitheaters, von dem aus sich ein Blick auf das Geschehen im gesamten Pavillon eröffnet. Mit der multimedialen Darstellung der Donau als Symbol der ineinanderfließenden europäischen Kulturen beginnt eine metaphorische Wanderung. Diese endet im Donaudelta. Dabei erleben die Besucher den Wiederaufbau der mittelalterlichen Hermannstadt, einem Ort des friedlichen Zusammenlebens von ethnischen Minderheiten. In unmittelbarer Nähe wird das umfangreichste städtebauliche Entwicklungsprojekt in Rumänien - Bukarest 2000 - dargestellt. Schließlich gelangen die Besucher in eine Veranstaltungszone, wo über 100 verschiedene Kulturveranstaltungen ein dynamisches Bild von der Europäischen Rhapsodie Rumäniens vermitteln.