Zurück      Die Teilnehmer

Litauen

Fluggeschichten unter knallgelber Stahlkonstruktion


Nation: Litauen
Nationentag: 06.07.00

 

 

  Länderinfos
Die Republik Litauen feiert zur EXPO eine Premiere: Zum ersten Mal beteiligt sich der südlichste und gleichzeitig größte baltische Staat mit einem eigenen Pavillon an einer Weltausstellung. Zentrales Thema auf der EXPO ist "Der Flug". Das zeigt schon auf den ersten Blick die leichte, knallgelbe Stahlkonstruktion des Pavillons in Form eines Flügels.

Das Fliegen erklärt am besten die Wünsche und Ideale der Litauer. Im 17. Jahrhundert hatte ein Litauer die Idee für eine Rakete, die in mehreren Stufen zündet. Und im 19. Jahrhundert erfanden Litauer eine mit Dampf angetriebene Flugmaschine. 1933 flogen zwei litauische Piloten ohne Zwischenlandung über den Atlantik. Filme machen den Besucher mit der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft Litauens vertraut.

Tipp für Kinder und Jugendliche: Ein Count-Down, ein Abschuss ins weiße Nichts, und schon beginnt im Flugsimulator ein Flug über Litauen, der mit dem Ausklicken der Pilotengurte endet. Um 12 Uhr findet in dem selben Kino eine Vorstellung für Kinder mit dem Titel "Ein Kerzlein für den heiligen Franziskus" statt. Zahlreiche Tast-Bildschirme auf runden Konsolen, die so knallig gelb sind wie der Pavillon selbst, laden Jugendliche zu Quizz-Spielen ein. Beim Thema "Fliegen" beispielsweise sind die Jugendlichen aufgefordert, die Teile einer historischen Rakete richtig zusammenzufügen.

ESSEN & TRINKEN

Klein, aber fein: das kulinarische Angebot im zitronengelben Flügel

Specials
Typisch litauischer Baumkuchen (im Stück oder als Ganzes)

Getränke
"Cubernija" - litauisches Bier vom Fass