Zurück      Die Teilnehmer

Italien

Der Italienische Pavillon und der Wissenschaftler Alessandro Volta


Nation: Italien
Nationentag: 13.10.00

 

 

  Länderinfos
Der Italienische Pavillon besteht aus einer großen Kuppel über einer traditionellen italienischen Piazza und einem 42 Meter hohen konkav geformten Turm, auf dessen Bildschirm ein elektrischer Wasserfall zu sehen ist. Der Pavillon vermittelt so den typischen Eindruck Italiens, wobei er ausdrücklich dem großen italienischen Physiker Alessandro Volta gewidmet ist, der vor 200 Jahren die Batterie erfand.

Zwei Rampen an der vorderen Seite des Pavillons führen zur Ausstellung unter der Kuppel. Die Aufmerksamkeit wird sofort auf Voltas Batterie im Zentrum gelenkt, um die durch sie ausgelöste "Revolution" zu verdeutlichen.

Die verschiedenen Bereiche der Ausstellung beinhalten: Italienische Landschaft und Naturschutz, Erfindungen des Menschen im Bereich der Mechanik und der Medizin, neue Materialien wie Plastik, Design am Beispiel des Prototyps "Dialogos" und Restaurierung von Kunstwerken veranschaulicht durch die Schimäre von Arezzo.

ESSEN & TRINKEN

Fröhlich-buntes Treiben im "Gran Caffé Italia"

Specials
Pochito mit Salami, Pfeffersauce, Mozzarella und Mais

Nachspeisen
Hausgemachtes italienisches Eis
Tartufo
"Bidi" - verschieden Törtchen

Getränke
Cappuchino "Illy"

Tipp
Pizza und Pasta nach Tagesangebot, z.B. Tortellini oder Gnocchi