Zurück      Die Teilnehmer

Benin

Aus alt mach neu


Nation: Benin
Nationentag: 01.08.00

 

 

  Lšnderinfos
Die Ähnlichkeit mit den Burgen der Somba im Norden Benins täuscht. Auf den fünf Türmen, die Benin in der Afrikahalle aufgebaut hat, steht: Aluminium, Glas, Plastik, Weißblech und Kunst.

Darin zeigt das Land, wie es mit dem Problem der immer größer werdenden Müllberge in seinen Städten fertig wird. Konservendosen, Getränkeflaschen oder Benzinkanister werden gesammelt und recycelt. Nicht nur neue Industrie-Produkte, auch Kunstwerke entstehen so. Diese Form der Abfallverwertung spart Rohstoffe und schafft Arbeit für Tausende von Menschen.

In den Türmen kann sich der Besucher über das Recycling der einzelnen Wertstoffe informieren. Im fünften Turm gibt es Kunstwerke aus wiederverarbeiteten Gegenständen zu sehen.

Darüber hinaus erfährt der Besucher, dass Benin die Geburtsstätte des Voodoo ist, oder dass das Pfahldorf "Ganvié" zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört.